Das ABI MOBILRAM-System

Das ABI MOBILRAM-System wurde unter Einbeziehung der Einsatzerfahrungen einem umfangreichen Re-Design unterzogen. Die neue, verbesserte Version zeichnet sich durch einen verstärkten Mäkler und eine höhere Nutzlänge aus. Eine moderne und ergonomische Steuerung sorgt für flüssige Arbeitsspiele. Die neue Motorentechnologie bringt eine hohe Leistungsfähigkeit und erfüllt die aktuellen Umweltanforderungen.

Flexibel einsetzbar

Der Mäkler dient zur Führung der Mäkleranbaugeräte und steht in Nutzlängen bis zu 25 m zur Verfügung. Durch das Einleiten von Vorspann- und Zugkräften wird eine hohe Effizienz erreicht. Die eingeleiteten Kräfte können optimal an die bestehenden Bodenverhältnisse angepasst werden. Führungen mit geringem Spiel sorgen für hohe Stabilität und Genauigkeit, gute Vibrations- und Geräuschdämmung sowie geringen Verschleiß.

Kurze Rüstzeiten

Das Aufstellen des MOBILRAM-Systems in Arbeitsstellung und das Umlegen in die Transportstellung erfolgt in einem Zug ohne fremde Hilfsmittel. Die ABI Arbeitsgeräte werden schnell und sicher an die hydraulische Schnellwechselanlage oder das neue Docking-System angebaut.

Hohe Mobilität

Das ABI MOBILRAM-System wird auf einem Tieflader transportiert. Für die Transportposition wird der Mäkler nach hinten abgelegt. Die Transportbreite kann durch die Verwendung von teleskopierbarem Fahrwerk reduziert werden.